Wanderprogramm 2019

Fränkische-Schweiz-Verein e.V.
Ortsgruppe Bayreuth
Gottfried-Semper-Weg 36, 95444 Bayreuth  
Bayreuth, im Februar 2019

Liebe Mitglieder und Freunde des Fränkische-Schweiz-Vereins!

Ich darf Ihnen unser Wanderprogramm für die Wandersaison 2019 vorstellen und würde mich freuen, Sie bei den Wanderungen begrüßen zu können.

Unser Jahresbeitrag bleibt auch im Jahre 2019 unverändert und beläuft sich auf € 12,-- für Mitglieder und € 6,00 für Familienangehörige. Die Zahlung bitte ich auf das Vereinskonto vorzunehmen. Dieses bitte beim 1. Vorsitzenden erfragen:
☎ 0921 - 32734 oder   bh-baumann@gmx.de.

Interessierte an unserer Jubiläumsfahrt am 24.03. bitte ich um Anmeldung bis spätestens 05. März 2019. Für die Mehrtagesfahrt in den Thüringer Wald, als auch für unsere Weinfahrt bitte ich um Anmeldung bis spätestens 15. Juni 2019.

Information gemäß der Datenschutzgrundverordnung

Im Rahmen unserer Veranstaltungen wird evtl. zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit (Jahresbericht, Internetseite des FSV) berichtet und fotografiert. Deshalb gilt grundsätzlich:

Bei Teilnahme an all unseren Veranstaltungen wird die Datenschutzerklärung unseres Hauptvereins (www.fsv-ev.de/datenschutz.html) anerkannt.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Baumann
(Vorsitzender Ortsverein Bayreuth
)

 
Unser Wanderprogramm 2019 finden Sie hier.

 

25-jähriges Jubiläum Ortsgruppe Bayreuth im
Fränkisch-Schweiz-Verein


Aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens der Ortsgruppe Bayreuth im
Fränkische-Schweiz-Verein fand am Sonntag, den 24. März eine Jubiläumsfahrt in die Fränkische Schweiz statt.

Die Mitglieder starteten mit dem Besuch des Gottesdienstes in der Basilika Gößweinstein in den Tag und fuhren anschließend mit dem Bus zum Mittagessen in ein Gasthaus in Kirchenbirkig. Danach kehrten wir gestärkt nach Gößweinstein zurück und unternahmen dort eine 1,5 stündige Wanderung auf dem Balthasar-Neumann-Weg, auf dem wir mit wunderbaren Aussichten auf den Ort belohnt wurden. Nach einer Kaffeepause im Gut Schönhof in Eichenbirkig traten wir gegen 18 Uhr die Rückfahrt nach Bayreuth an.

Da auch das Wetter mitspielte, war es für uns alle ein erlebnisreicher Tag, an dem wir unsere schöne Heimat genießen konnten und das Zusammengehörigkeitsgefühl unserer Ortsgruppe wieder erfahren durften.